Unser Verein

Im Jahre 2002 entschlossen sich 10 Kinder und deren Eltern einen eigenen Verein zu gründen indem Sie Kinder und Jugendliche in den Mittelpunkt stellen und wollten Ihnen die Möglichkeit bieten, ihr Hobby des karnevalistischen Tanzes im Rahmen von regelmäßigem Training und Auftritten ausüben zu können.

Diese Idee fand schnell Anklang und schon bald wuchs die Zahl der Mitglieder so stark an, dass man aus einer Tanzgruppe, zwei Gruppen machte. Somit bestand der Kern des Vereins fort an aus einer Kindertanzgruppe und einer Tanzgruppe.

Im Jahre 2007 wurde dann zum ersten Mal ein Vereinseigenenes Sommerfest durchgeführt, welches sich mittlerweile zu einem legendären Fest entwickelt hat und sogar Besucher von außerhalb Köln anlockt.

In der Session 2012/2013 wurde das 11-jährige Bestehen des Vereins gefeiert. Mit einer Jubiläumsparty sowie einer Martine wurde dieses besondere Ereignis im geeigneten Rahmen zelebriert.

Mit ca. 160 Mitgliedern schien es dem Verein gut zu gehen und die Außenwirkung zeigte, dass dieses Bild auch andere Beobachter hatten. Doch irgendetwas brodelte in den eigenen Reihen.

So kam es für alle sehr überraschend, dass nur eine Woche nach der Jahreshauptversammlung, der gerade frisch bestätigte Vorstand, geschlossen seine Ämter niederlegte und aus dem Verein austrat. Dies war für den Verein ein tiefer Schlag, denn da viele Mitglieder dem ehemaligen Vorstand auf Ihrem neuen Weg folgten, befasste man sich bei den Wahner Wibbelstetzen schon mit der Auflösung des Vereins.

Denn mittlerweile auf knapp 60 Mitglieder reduziert, schien eine Aufrechterhaltung der Trainingsmöglichkeiten und des gesamten Vereins aussichtslos.

Doch ein paar einzelne waren sich einig: das konnte es nicht gewesen sein.

Und so steckten diese Ihre Köpfe zusammen und schmiedeten einen Plan, welcher tatsächlich geschafft wurde in die Wege zu leiten und bis heute umgesetzt wird.

So wurde man sich einig, dass sämtliche Gedanken zur Vereinsauflösung verworfen wurden und ein Neuanfang gemacht wurde.

Der Neuanfang 2013!

Auf der darauf folgenden außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde dann ein neuer Vorstand gewählt.

Hier konnten sich für alle Positionen Mitglieder finden, welche den gleichen Ehrgeiz hatten und deren Ziel es ebenfalls war, diesen Verein am Leben zu halten.

Schon ein paar Tage später, auf der ersten Vorstandsversammlung wurde in der Vereinsgeschichte ein Meilenstein gesetzt.

Beschlossen wurde die Gründung der Wibbelchen. Die Wibbelchen, eine Tanzgruppe von Kindern zwischen 3-6 Jahren.

Auch diese Idee fand unheimlich schnell Anklang und so wuchsen die Wibbelchen schnell auf eine Größe von 15 kleinen Rackern heran, welche schon nach wenig Trainingseinheiten etliche von Herzen, höher schlagen ließen, als sie ihren ersten Auftritt absolvierten.

Schon nach dem ersten Sommerfest wuchs die Mitgliederzahl des Vereins wieder auf 100 Mitglieder an. Dieser Erfolg war nur Bestätigung, für den zuvor geschmiedeten Plan und spätestens ab jetzt war klar: Wibbelstetze wird es weiter geben !

Durch die neu dazu gewonnene Professionalität, im Bezug auf die Durchführung von Veranstaltungen wurden die Events immer größer, beliebter und bekannter.

Der Plan, nämlich ein junger dynamischer Verein zu werden, welcher trotz des junges Durchschnittsalters hohe Professionalität ausstrahlt ging auf. Und zwar den Karneval so zu leben wie er eigentlich sein sollte, unkompliziert, stimmungsgeladen und friedlich.

Immer mehr, vor allem junge Menschen schlossen sich den Wibbeln an und verkörperten das was den Verein zu so etwas besonderem macht.

Nachdem es dem Verein im allgemeinen wieder gut ging, man sich finanziell erholt hatte und mit mittlerweile wieder weit über 100 Mitgliedern funktionierte, ging es nun darum die Tanzgruppen, wieder auf ein zu dem Verein passendes Level zu bringen und diese wieder in den Mittelpunkt des Geschehens zu rücken.

So wurden, neue Kostüme angeschafft, Trainingsstätten gewechselt und Trainer verpflichtet.

Und hier war zu verzeichnen. Die Erfolgskurve steigt wieder.

Die Tanzgruppe welche sich noch vor kurzem mit 10 Auftritten pro Session beweisen musste, ist mittlerweile bei über 30 Auftritten pro Session angekommen. Tendenz steigend.

Auch die Kindertanzgruppe, welche mit mittlerweile 54 Kindern die größte Kölns geworden ist, verzeichnet riesige Erfolge.

Der größte und aktuellste ist wohl, der geplante Auftritt in der ersten lachenden Pänz Arena am 15.01.17. Hier wird die Kindertanzgruppe die einzigartige Ehre haben, in der Kölnarena aufzutreten und ein riesiges Publikum mit ihrer Darbietung überzeugen.

Mittlerweile zählen die Wahner Wibbelstetze 219 Mitglieder. Gerade die Tanzgruppen sind der besondere Stolz des Vereins.

Wahner Wibbelstetze

– unkompliziert
– stimmungsgeladen
– friedlich
– familiär

Mit Spaß dobei uns freut im Hätze, danze für üch die Wahner Wibbelstetze